ANKÜNDIGUNG
25.11.2017 | 19:00 Uhr
Burghausen
Konzert
AKTUELLES
25.09.2017
Cantabile Regensburg gastiert gleich zweimal in Oberbayern
Musikalische Exequien
Cantabile Regensburg setzt im November des Jubiläumsjahrs 2017 gleich zwei weitere musikalische Glanzpunkte und gastiert mit seinem aktuellen Programm "Per harmoniam" zweimal in Oberbayern:

• 25. November 2017 | 19:00 Uhr | Kurfürst-Maximilian-Gymn., Burghausen
• 26. November 2017 | 17:00 Uhr | St. Nikolaus, Mühldorf am Inn

In Bezug auf das Konzertprogramm wird mit neuen Werken des zeitgenössischen Komponisten Wolfram Buchenberg unter anderem eine Vorschau auf unsere nächste CD gegeben, die wir im Jahr 2018 aufnehmen werden.

Nähere Informationen zu den Konzerten im November sowie zu allen weiteren Konzerten im Jahresverlauf erhalten Sie unter Konzerttermine oder auf Facebook.

17.10.2017
SING MIT bei Cantabile Regensburg!
Sing Mit 2018
Du hast Lust, mit deiner Stimme dazu beizutragen, Chormusik auf höchstem Niveau aufzuführen?

Dich reizt es, mit uns im Sommer 2018 bei einer CD-Aufnahme mitzuwirken, die in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk entstehen wird?

Du willst dich mit uns bei Chorwettbewerben im In- und Ausland mit anderen Chören messen und gleichzeitig Teil einer großartigen Chorgemeinschaft sein?

Dann melde dich bei uns via Email oder Facebook-Nachricht und stelle dich schon bei unserem bevorstehenden Probenwochenende in Kloster Ensdorf (22. bis 24.09.2017) oder bei unserer nächsten Probe am 8. Oktober 2017 in Regensburg persönlich bei uns vor. Wir freuen uns auf dich!

07.02.2017
25 Jahre Cantabile Regensburg
Sing Mit 2017
Cantabile Regensburg feiert im Jahr 2017 sein 25-jähriges Bestehen.

Ein besonderer Anlass erfordert ein besonderes Programm: Zusammen mit dem Monteverdichor Würzburg leitet Cantabile Regensburg sein Jubiläumsjahr am 18. und 19. März mit zwei Konzerten in der Würzburger Neubaukirche ein. Im Rahmen der Würzburg Chorsinfonik wird die Uraufführung des Werkes "Hoffnung" für Violine, Schlagzeug, Harfe und gemischten Chor von Wilfried Hiller erklingen. Ganz besonders freuen wir uns, dass in den Konzerten in Würzburg die weltbekannte Violinistin Arabella Steinbacher für den Solopart auf der Violine gewonnen werden konnte.

Natürlich werden wir auch in Regensburg ein festliches Konzert anlässlich unseres Jubiläums geben. Am Samstag, den 25.03.2017, um 20:00 Uhr wird das Werk "Hoffnung" in die Dreieinigkeitskirche in Regensburg zu hören sein.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Konzerttermine oder auf Facebook.

17.10.2016
SING MIT bei Cantabile Regensburg!
Sing Mit 2017
Du hast Lust, mit deiner Stimme dazu beizutragen, Chormusik auf höchstem Niveau aufzuführen?

Dich reizt es, mit uns im Jahr 2017 bei einer CD-Aufnahme mitzuwirken, die in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk entstehen wird?

Du willst dich mit uns auch 2017 bei Chorwettbewerben im In- und Ausland mit anderen Chören messen und gleichzeitig Teil einer großartigen Chorgemeinschaft sein?

Dann melde dich bei uns via Email oder Facebook-Nachricht und stelle dich schon bei der nächsten Probe am 13. November (ausnahmsweise im Pfarrheim von St. Cäcilia in Regensburg) persönlich bei uns vor. Wir freuen uns vor allem über Baritone und Tenöre.

12.06.2016
Cantabile mit "Ungarischer Rhapsodie" auf Bayern 2 im Radio
Koessler-CD
Einen schönen Rückblick auf unsere Ungarntournee wirft die am Sonntag, den 12. Juni 2016, um 19:30 Uhr auf Bayern 2 ausgestrahlte Sendung Cantabile Regensburg auf den Spuren von Hans Koessler – eine "Ungarnreise". Im Rahmen der Sendung Musik für Bayern lud Stephan Ametsbichler neben unserem Dirigenten Matthias Beckert auch die Reiseleiterin und Chorsängerin Gisela Kößler für eine "Ungarische Rhapsodie" ein.

12.06.2016
CD-Neuerscheinung: "Hans Koessler – Chorwerke"
Koessler-CD
Im Rahmen unserer Ungarn-Tournee im Mai 2016 präsentierten wir unsere neueste CD mit Chorwerken des in der Oberpfalz geborenen und insbesondere in Ungarn gefeierten Komponisten Hans Koessler. Diese CD enthält neben Liedern vom Abschied, von Fern- und Heimweh und "Altdeutschen Minneliedern" auch eine Reihe von mehrchörigen Psalmen und Hymnen. Der Großteil der Aufnahmen sind Weltersteinspielungen, die wir auf unserem mittlerweile fünften Tonträger gebannt und als "Botschafter" auf unserer Ungarnreise an den Wirkungsstätten Koesslers in mehreren Konzerten vorgestellt haben.

Bei der Produktion der CD konnten wir auf Etabliertes zurückgreifen. So entstand die CD erneut in Zusammenarbeit mit BR Klassik des Bayerischen Rundfunks und "unserem" Tonmeister Andreas Fischer. Herausgegeben wird die CD von unserem Partner Helbling Chormusik.

Hörbeispiele werden von Helbling Chormusik zur Verfügung gestellt und können hier aufgerufen werden. Ab sofort kann die CD ebenso wie alle anderen CDs von Cantabile Regensburg direkt über uns käuflich erworben werden.

25.05.2016
Cantabile Regensburg gewinnt Internationalen Chorwettbewerb in Budapest
Ungarn Tournee
Bei seiner einwöchigen Tournee durch Ungarn konnte Cantabile Regensburg in Ungarns Hauptstadt mit seinem eindrucksvollen Programm deutscher und ungarischer Komponisten beim "II. Internationalen Chorwettbewerb Budapest" sein Publikum und die international besetzte Jury begeistern. Der Chor setzte sich gegen acht teilnehmende Ensembles durch und wurde mit dem 1. Preis des Wettbewerbs ausgezeichnet. Zudem erhielt unser Dirigent Matthias Beckert den Preis für das beste Dirigat.

Noch vor dem Chorwettbewerb in Budapest konzertierte das Ensemble bei einem zweitägigen Aufenthalt im südungarischen Pécs, wo der Chor bei einem Konzert an der dortigen Hochschule für Musik durch die Honorarkonsulin Dr. Zsuzsanna Gerner empfangen wurde.

Einen musikalischen Glanzpunkt setzte Cantabile Regensburg bei Konzerten im "Palast der Künste Budapest", dem größten Konzertsaal Ungarns. Cantabile Regensburg sang dort vor über 2000 Konzertbesuchern u.a. Duruflés "Quatre Motets sur des thèmes grégoriens" zu Orgelimprovisationen der berühmten Domorganisten von Nôtre-Dame Paris Philippe Lefebvre und Olivier Latry. Ein weiteres Konzert "Hommage à Gárdonyi - three generations" wurde von Cantabile mit Chorwerken von Zoltán und Zsolt Gárdonyi umrahmt.

Im August 2016 wird der Chor seine neue CD dieser Komponistenfamilie widmen und weiter als musikalische Botschafter zwischen Deutschland und Ungarn wirken.

09.05.2016
Cantabile feiert Komponistenjubiläum mit einer Tournee nach Ungarn
Ungarn Tournee
Cantabile Regensburg nimmt das Komponistenjubiläum der Musikerfamilie Gárdonyi zum Anlass und bricht am 17. Mai zu seiner einwöchigen Tournee nach Ungarn auf. Stationen der Reise sind die Städte Pécs und Budapest, wo uns Konzerte in der Universität Pécs sowie - als Höhepunkt - im Müpa Budapest (Palast der Künste) erwarten. Dort wird ein eindrucksvolles Festkonzert zu Ehren der Komponisten und Musikerfamilie Gárdonyi dargeboten werden. Auch eine Teilnahme am Budapesti Vándor-Révész Fesztivál sowie ein Besuch der Franz-Liszt-Academy in Budapest stehen auf dem Programm.

Im Zuge der Ungarnreise werden wir auch unsere brandneue CD mit Chorwerken Hans Koesslers präsentieren, die sie noch im Mai 2016 in Händen halten können. Weitere Informationen zur neuen CD erhalten Sie an dieser Stelle in Kürze.

Wir bedanken uns schon jetzt bei unseren Förderern und Sponsoren, die uns diese Reise möglich machen. Namentlich seien hier das Goethe-Institut, der Bayerische Musikrat sowie die Stadt Regensburg genannt.

Über den Verlauf der Reise werden wir Sie immer aktuell auf unserem Facebook-Kanal auf dem Laufenden halten.

26.03.2016
Jubiläumskonzerte mit Werken von Zsolt und Zoltán Gárdonyi
Jubiläumskonzert Gárdonyi
Vor unserer Ungarn-Tournee, die uns von 17. bis 23. Mai 2016 nach Budapest und Pécs führen wird, veranstalten wir am Samstag, den 07. Mai 2016, in der Niedermünsterkirche Regensburg ein Jubiläumskonzert mit Chorwerken der Komponisten Zsolt und Zoltán Gárdonyi.

Am darauf folgenden Sonntag, den 08. Mai 2016, gastieren wir mit diesem Programm außerdem in der Würzburger Neubaukirche. Als Besonderheit werden dort neben dem farbenreichen Konzertprogramm mit Chor- und Orgelwerken der beiden Komponistengenerationen die "Variationen für Violoncello und Orgel" von Zsolt Gárdonyi erklingen. Mit dem Sohn des Komponisten, dem Konzertorganisten Daniel Gárdonyi, wird bei diesem Werk ein Vertreter der dritten Generation der Familie Gárdonyi aktiv beim Konzert mitwirken.

Möchten Sie sich zu den Konzerten im Jahr 2016 informieren, so erhalten Sie alle Informationen unter Konzerttermine oder auf Facebook.